kapsar

Kurspräsentation

kapsar
Kursleitung:
SchauspielerInnen:

Premiere:

29. Mai. 2015

Vorstellungen im jungen theater basel:
3

Zuerst musst du das Spiel lernen. Du musst das Spiel und seine Regeln lernen. Jedes Spiel hat Regeln. Sonst wäre es kein Spiel. Es gibt Gesellschaftsspiele. Es gibt Sportspiele. Und es gibt das hier. Die Regeln sind streng. Das musst du wissen. Sie zu übertreten ist nicht empfehlenswert. Wenn du die Regeln kennst, wenn du dich an die Regeln hältst, dann spielst du plötzlich mit. Einfach so.

Ich musste mich nirgends anmelden, es gab keinen Einsatz, keine Materialkosten, keine Eintrittskarte, es war gratis. Ich musste nur hingehen und sagen:

Salü. Ich bin kapsar. Und ich packe meinen Koffer mit einem Kopfhörer und einem Kabel, das ich in den Mund stecke und dem Beat des Liedes, das ich dabei höre und das mich an mich erinnert und an dich und an die nächste Zeit, die bestimmt kommen wird, so wie alles einmal kam und dann wieder ging und ich blieb und du musst auch bleiben.

Text:
Ensemble in Zusammenarbeit mit Lucien Haug