Leonce & Lena

nach Georg Büchner

In einer Übersetzung ins Schweizerdeutsche von Lukas Holliger und Ensemble

Leonce & Lena
Kostüme:
Dramaturgie:
SchauspielerInnen:

Premiere:

25. Februar. 2006

Leonce kommt aus gutem Hause und langweilt sich. Was soll er mit seinem Leben anfangen? Sein Freund Valerio verkündet stolz: “Ich bin noch Jungfrau in der Arbeit!” Also auch nicht gerade eine Einstellung, die sie dem Sinn des Lebens näher bringt. Erst die Anweisung des Vaters, dass Leonce zu heiraten und die Geschäfte zu übernehmen habe, bringt die beiden auf Trab. Sie flüchten. Bald schon begegnen sie Lena und ihrer Freundin, die ebenfalls vor einer arrangierten Hochzeit davonlaufen.