Lieb mi!

Lukas Holliger

Lieb mi!
Ausstattung:
Bühne:
Kostüme:
Video:
Dramaturgie:
Ausstattungsassistenz:
Dramaturgieassistenz:
Technik:
Foto:
SchauspielerInnen:

Premiere:

16. März. 2002

Sommer. In der Badi räkeln sich schöne Körper.
“Me isch verliebt!” Denn: “Ellei si, gseht eifach Scheisse us. Scho vo wiitem!”

Tobias wird mit Mirjam nach Portugal fahren, wenn ihr in letzter Sekunde nicht doch noch Angst wird, vor Ferien nur mit einem. Das wäre dann die Chance für Tina, die aber von Sven angebaggert wird; doch das macht der sowieso mit jeder und offenbar sogar mit jedem. Dann gibt es da noch einen Herrn, der in das jugendliche Treiben immer wieder mit einer (scheinbar) ganz anderen Geschichte eindringt. Aus gepflegter Langeweile wird bitterer Ernst. Und alle spielen mit.

“Willsch, dass me gseht, wie mr uns langwiile?”