ZUCKEN

Sasha Marianna Salzmann

ZUCKEN
Ausstattung:
Dramaturgie:
Regieassistenz:
Technik:
SchauspielerInnen:

Premiere:

24. März. 2017

Vorstellungen im jungen theater basel:
20

Gastspiele:

Berlin

»Du erwartest etwas, du erwartest etwas von der Welt und diese Erwartung ist ein Nerv, der zuckt.«

 

ZUCKEN erzählt von jungen Menschen, die eine zunehmende Distanz zwischen sich und den gewöhnlichen Verunsicherungen des Alltags empfinden: politische Zweifel, sexuelle Überraschungen und der Schwierigkeit, (s)einen Platz im Leben zu finden. Sie suchen nach Alternativen zu dem, was der gesellschaftliche Konsens für sie vorsieht. In einer Zeit, in der nahezu die ganze Welt fiebrig zittert, öffnen sich radikale Wege, um sein aufbegehrendes Zucken auszudrücken.

Das gemischte Ensemble von jugendlichen Spieler*innen aus Basel und Berlin ist ein Verstärker für Stimmen aus einer Generation, die gern überhört werden.

Vorstellungen in Basel von März bis Mai 2017
Vorstellungen in Berlin: März, Juli 2017 (weitere Saison 2017/18)

Eine Produktion des jungen theaters basel und des Maxim Gorki Theaters Berlin.

Teaser

Kulturtipp auf RadioX